SAP hat die Verfügbarkeit des Patch-Levels 7 für das KMU-ERP-System Business One verkündet. Und auch das Release 9.3 soll noch in diesem Jahr folgen. In der aktuellen Ausprägung bildet die Software bereits einfache Fertigungsabläufe im Produktionsmodul ab und hilft zudem beim Management von Projekten. Ob on-promise oder als Cloud-basiertes System: Business One unterstützt bei Betriebsvarianten. Der Browser-basierte Zugang zum SAP-System ist vor allem für mittelständische Unternehmen interessant, die sich auf unterschiedliche Standorte oder Lagerstätten aufteilen. Flexibel zeigt sich das SAP-System auch auf der Lizenzseite. Limited-Lizenzen, die die Nutzung modulbezogen begrenzen, können einfach, unkompliziert und bei Bedarf gewechselt werden. Durch Schnittstellen können Webshops, Kassensysteme oder komplexe Produktplanungslösungen mit der zentralen Warenwirtschaft verbunden werden. Über 550 Add-ons erweitern KMU-Lösung mit branchenbezogenen Prozessen für nahezu alle Wirtschaftszweige.