Mit der Greyhound-Integration sind Anwender von SAP B1 in der Lage, an allen Customer Touch Points die notwendigen Informationen aufbereitet abzurufen. Zudem unterstützt die Software eine gemeinsame Bearbeitung der Inhalte. Dazu wird die CRM-Lösung über die bob Shop Suite an SAP Business One angebunden, um die Kundenkommunikation mit zugehörigen Auftrags- oder Bestellinformationen in Echtzeit anzureichern. Servicemitarbeitern stehen so direkt in der Oberfläche von Greyhound alle wichtigen Daten zur Beantwortung der Kundenanfragen zur Verfügung. Ein Wechseln zwischen unterschiedlichen Programmen ist so nicht mehr notwendig. Das spart Zeit und beschleunigt die Beantwortungsprozesse zur Freude der Endkunden.