Laut einer aktuellen Umfrage des Branchenverbands Bitkom nutzen acht von zehn Unternehmen hierzulande häufiger das Faxgerät zur internen und externen Kommunikation. Weniger als die Hälfte (40 Prozent) setzen Online- und Videokonferenzen ein und nur 15 Prozent kommunizieren über soziale Medien. Um die Digitalisierung voranzutreiben, geben lediglich 58 Prozent an, dass sie über die erforderlichen Mitarbeiter verfügen. In den Augen des Hightech-Verbands ist „die Zurückhaltung bei der Nutzung sozialer Medien und beim Einstieg in die App-Ökonomie geradezu symbolisch für den noch zu zögerlichen Ansatz vieler Unternehmen bei der digitalen Transformation" sagt Bitkom-Hauptgeschäftsführer Bernhard Rohleder.