Das Ergebnis lässt aufhorchen. Ging man in der Vergangenheit noch davon aus, dass schlussendlich der Preis im Online-Vertrieb das Zünglein an der Waage war, so kommt der SAP Hybris Consumer Insight Report zu einem völlig anderen Ergebnis. Denn laut den rund 1.000 befragten Verbrauchern ist die Verbraucherfreundlichkeit wichtiger als der Preis. 56 Prozent der Umfrageteilnehmer kaufen online, weil es bequem ist und nur 35 Prozent, weil das Online-Angebot günstiger ist als im stationären Handel. Um hierzulande erfolgreich operieren zu können, ist laut den Studienautoren ein nahtloses Kauferlebnis auf allen Kanälen erforderlich. Daneben zeigt die Studie auf, welche Erwartungen die deutschen Online-Shopper an die Shop-Betreiber haben. So erwarten sie eine schnelle Reaktion im Kundenservice und eine hohe Transparenz beim Umgang mit personenbezogenen Daten.