bob Systemlösungen: SAP Business One - Das Warenwirtschaftssystem
Sie sind hier:
Kontakt

Ansprechpartner:
Gavin Stollenwerk
02235-92302-510
g.stollenwerk@bobsys.com

Sie haben Interesse?

Schicken Sie uns Ihr Anliegen über unser Kontaktformular.

Ergänzende Systeme für die Lagerverwaltung in SAP Business One

Die ergänzenden Lösungen für die Lagerverwaltung in SAP Business One straffen die Abläufe bei Einlagerung, Entnahme und Umlagerung von Artikeln. Dazu bietet bob Lagerverwaltung erweiterte Funktionen und Prozesse für die Steuerung des Warenbestands und Buchung der Bestandsveränderungen im SAP System. Das Wareneingangsmodul unterstützt durch artikelbezogene Einlagerungsvorschläge und Lieferantenzuordnung und kann auf Wunsch noch um Funktionen und Prozesse für ein Reklamationsmanagement erweitert werden. Im Warenausgang unterstützen sie bei der effizienten und schnellen Kommissionierung durch den Einsatz von mobilen Lesegeräten und die Anbindung von Logistikdienstleistern wie DHL, UPS, DPD, TNT und GLS.

Umfangreiches Prozessangebot für Großhändler und Einzelhändler

Neben der Integration von Logistikdienstleister bietet die Shop Suite verschiedene Möglichkeiten für die Kommissionierung. Sie unterstützt unterschiedlichen Pick und Packverfahren und bildet auch One Scan Aufträge und Stücklistenvereinzelung ab. 

Bei dem Versand großer Aufträge, deren Umfang mehrere Paletten beträgt, stellt die Lösung durch eine Ladeliste sicher, dass die zusammenhängende Fracht auf einen Lkw geladen und ausgeliefert wird. Zudem können Informationen zu Fahrer, Lkw und Zeitpunkt erfasst und dokumentiert werden. 

Unser Prozess- und Lösungsangebot für die Lagerverwaltung

Zu den Funktionen von bob Mobile gehören:

  • Umlagerung
  • Einlagerungen mit und ohne Platz
  • Anzeige der Bestandsmenge durch Scann des Lagerplatzcodes
  • Anzeige von Lagerstandort und Bestandsmenge durch Erfassen der Artikelcodes
  • Direktkommissionierung
  • Inventurfunktion mit Mengeneingabe
  • Dokumentation
  • Vereinzelung für Kommissionierung oder Versandfächer
  • Unterstützung von Seriennummern und Chargen

Die Prozess Schritte und Merkmale der Software sind im Einzelnen:

Stufe 1: Auftragsfreigabe nach Zahlarten, Lieferfähigkeit, Verfügbarkeitsstufen der Artikel und Ansicht der Auftragsdetails

Stufe 2: Individuelle Kommissioniervorschläge mit Rückstandsbearbeitung und Ranking Verfahren (z.B. Zuteilung für bestimmte Kunden nach Gewichtung / Priorisierung)

Sutfe 3: Kommissionierfreigabe (wählbar, eine Art der Kommissionierfreigabe ist im Preis inklusive)

  • Pick und Pack Verfahren
  • Pick Verfahren
  • Positionsfreigabe / Einzelfreigabe

Stufe 4: Manuelle Kommissionierrückmeldung

Daneben bieten wir auch Prozesse für One Scan Aufträge, Vereinzelung von Picklisten, LKW Verladung, Paletten Paket Versand und Fremdeinlagerung an.

  • Importfunktion für Lieferavis und Umwandlung in Bestellung
  • Freigabe von Bestellungen für den Wareneingang
  • Zusammenfassung mehrerer Bestellungen zu einem Wareneingang
  • Möglichkeit zum Abgleich des Wareneingangs mit der Einlagerungsliste
  • Wareneingangskontrolle mit Bestellabgleich
  • Bei abweichenden Mengen Möglichkeit zur Überlieferung oder Unterlieferung
  • Rückmeldung des Wareneingangs durch Einscannen des Barcodes
  • Belegerfassung von Retouren und Gutschriften
  • Schnelle Positionserfassung im Rahmen des Retourenmanagements
  • Druck von Wareneingangslisten und Barcode Etiketten
  • Automatische Ermittlung der Verpackungskosten und Frachtkosten im Rahmen des Retourenmanagements

bob Lagerverwaltung kann noch um Funktionen und Prozesse für die optimale Bestandsführung und das Bestellwesen erweitert werden.

Mehr über bob Bestellwesen