Diese Website verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung .

logo2
Kontakt

Ansprechpartner:
Gavin Stollenwerk
02235-92302-510
g.stollenwerk@bobsys.com

Sie haben Interesse?

Schicken Sie uns Ihr Anliegen über unser Kontaktformular.

Mit Lieferservice und durchgängigen Prozessen im Großhandel auf der Überholspur

„Wir kaufen jetzt ausschließlich nach Bedarf ein - und so spät wie möglich. So halten wir unseren Lagerbestand so klein wie möglich und können unsere Kunden und Abnehmer dennoch zuverlässig bedienen“, urteilt Özkan Erdogan, Geschäftsführer bei ÖZ-AS GmbH.

Die IT- Systeme der Öz-As GmbH  stellten den Getränke-Großhändler häufig vor Probleme. Gerade die Lagerverwaltung, die Kommissionierung und der Versand erwiesen sich als Flaschenhals und Effizienz-Bremse. Es fehlten zudem Schnittstellen, um Endgeräte mit dem Warenwirtschaftssystem zu verbinden. Daher entschied sich ÖZ-AS, seine Handels-IT mit SAP Business One und bob-Lösungen von Grund auf neu zu gestalten. Das Ziel: weitgehende Automatisierung der Pfand- / Leergutverrechnung und Optimerung der Bestandsführung.

Beschleunigung der Leergutrücknahme und Vertriebsintegration

Im Zuge der Modernisierung erhielt die Leergutrücknahme Handscanner und Kassen, die mit der Warenwirtschaft verbunden sind und die Verrechnung und Buchung von Pfandbeträgen automatisch steuern. Danach konnte ÖZ-AS sein Call Center und das Cash&Carry-Geschäft in Betrieb nehmen, die ebenfalls durch die bob Shop Suite mit dem ERP-System verbunden sind. Die über die unterschiedlichen Kanäle bestellten Waren versieht die Lösung mit einem Bestellstempel und Reservierungsvermerk.  Eine kontinuierlich Bestandsaktualiserng in SAP und Stempel-Logik verhindert Doppel-Verkäufe. 

Lagerzuordnung und Lieferservice

Die Bestelldaten reicht die Software als Kommissionierungsschein und Rechnung direkt an die Lager weiter. Dort erfassen die Mitarbeiten den Warenausgang erfassen mit Barcode-Scannern, die den Warenausgang an das SAP-System weiterleiten. Die klar Zuordnung von Waren und Lieferfahrzeug hilft ÖZ-AS bei der Tourenplanung. Aus den Daten der verkauften Artikel errechnet die bob Shop Suite den optimalen Warenbedarf und Bestellzeitpunkt und unterstützt dem Großhändler bei der Planung im Einkauf.