bob Systemlösungen: SAP Business One - Das Warenwirtschaftssystem
Sie sind hier:
Kontakt

Ansprechpartner:
Bastian Lauterbach
02235-92302-630
b.lauterbach@bobsys.com

Sie haben Interesse?

Schicken Sie uns Ihr Anliegen über unser Kontaktformular.

SAP Business One Kosten- und Preisbeispiele für die Einführung

Durch das Nutzungs- bzw.  Berechtigungskonzept, das nach Professional- und Limited-Nutzer unterscheidet, können die Lizenzgebühren für das SAP Business One ERP einfach gewählt und am jeweiligen Bedarf ausgerichtet werden. Daneben sollte ein möglicher Anpassungsaufwand durch unternehmensspezifische Besonderheiten berücksichtigt und folgende Posten und Positionen bei der Budget- und Projektplanung berücksichtigt werden:

  • Anzahl der benötigten Anwenderlizenzen (User)
  • Kosten für eine Übernahme Ihrer bestehenden Daten
  • Aufwand für die unternehmensinterne Projektkoordination einkalkulieren
  • Schulungen

Nehmen Sie über das Formular unverbindlich Kontakt zu uns auf oder rufen Sie uns an. Wir erstellen Ihnen gerne ein unverbindliches Angebot zur Einführung von SAP B1. Beispiele zu den Kosten der Einführung können über die Icons der nachfolgenden Darstellung abgerufen werden.

Leasing: Die etwas andere "Cloud-Lösung"

In Zusammenarbeit mit unserem Leasing-Partner MMV-Leasing und Hosting-Dienstleistern bietet wir die Möglichkeit, die Einführung über ein Unternehmensleasing zu finanzieren. Dies schafft den finanziellen Spielraum für weiteres Wachstum und Investitionen. Nutzen Sie unser Kontakt-Formular und sprechen Sie uns an.

Kostenbeispiele für die Einführung von SAP Business One

Ein kleines Unternehmen mit jährlichen Einnahmen von rund 2 Millionen Euro entscheidet sich für SAP. Das Unternehmen benötigt vier Anwenderlizenzen. Für die Abdeckung der Anforderungen genügt eine einfache Konfiguration der grundlegenden Verkaufs- und Finanzvorgänge maßgeschneiderte Anpassung, aufwendige Datenübernahme oder -integration entfallen. 

  • Kosten für Einführung und Lizenzen: ca. 15.000 Euro

Ein Großhändler mit 10 Millionen Euro Jahresumsatz ist über die Grenzen seiner bestehenden Software hinausgewachsen und entscheidet sich für SAP, denn das Unternehmen benötigt eine einzige integrierte Anwendung. Die Konfiguration beinhaltet die Module für Einkauf, Verkauf, Kundenbeziehungsmanagement (CRM), Lagerwirtschaft und das gesamte Finanzwesen. Acht Anwender in den verschiedenen Bereichen des Unternehmens sollen zukünftig mit der neuen Lösung arbeiten. Deshalb soll ein entsprechendes Berechtigungskonzept für die Nutzung der jeweiligen Anwendungen abgebildet werden. Darüber hinaus erfordert die Einführung die Anpassung einiger Standardberichte und Formulare sowie kleinere Anpassungen der Anwenderschnittstelle. Die Stammdaten müssen aus dem Altsystem importiert werden, die Kontakte mit Daten in Microsoft Outlook synchronisiert werden.

  • Summe der Einführungskosten: ca. 60.000 - 80.000 Euro

Unsere Angebote im Rahmen des Starter Package können hier nachgeschlagen werden.